Praxis für Physiotherapie Kössl
Seite auswählen

Physiotherapie Kössl – ihre Praxis in Preisenberg am südlichen Rande von Landshut, bietet Ihnen Leistungen im Bereich Physiotherapie. Im Zusammenspiel mit weiteren Behandlungsmethoden können wir Ihnen zur schnelleren Genesung verhelfen. Mit Fachkompetenz werden sowohl Erwachsene als auch Kinder in unserer Praxis optimal betreut, um gesund, aktiv und leistungsfähig zu sein.

Unsere LEISTUNGEN

Krankengymnastik

Der Therapeut erlernt mit dem Patienten Übungen zur Eigenanleitung, um die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers wiederherzustellen, erhalten oder zu verbessern.

Krankengymnastik nach Bobath

Das Bobath Konzept basiert auf neurophysiologischen und entwicklungsphysiologischen Grundlagen. Altbekannte, im Gehirn abgesspeicherte Bewegungsmuster sollen gebahnt werden, Spastiken dadurch gehemmt. Diese Behandlungsmethode wird vor allem bei Hemiplegikern, aber auch bei anderen neurologischen Krankheitsbildern wie z.B. Multiple Sklerose oder Morbus Parkinson angewendet.

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie dient zur Behandlung von Funktionsstörungen des Bewegungsapparates. Nach einer erfolgreichen Weiterbildung dürfen Physiotherapeuten die Behandlungstechniken der Manuellen Therapie anwenden. Hier werden Schmerzen im Bewegungsapparat durch Untersuchungen erkannt und mit erlernten Techniken behandelt.

CranioSacrale Techniken

Cranio Sacrale Techniken wirken sanft und ganzheitlich auf den Körper des Patienten. Der Cranio Sacrale Rhythmus breitet sich im ganzen Körper aus, und ist somit überall tastbar. Schädel (Cranium) und Kreuzbein(Sacrum) nehmen eine zentrale Stellung bei der Behandlung ein. Die Selbstheilung des Körpers wird durch das Lösen von Verspannungen , Schmerzen und Bewegungseinschränkungen aktiviert.

klassische Massagetherapie

Massage zur Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur.

manuelle Lymphdrainage

Ziel dieser Therapieform ist es angestaute Lymphflüssigkeit im Gewebe in Richtung der zentralen Lymphknoten abzutransportieren und somit die Schwellung zu reduzieren. Eine Verbesserung der Beweglichkeit wird dadurch erreicht, sowie eine Schmerzreduktion .

Atemtherapie - auch für Mukoviszidose

In der Atemtherapie werden bestimmte Atemtechniken wie „Autogene Drainage“, Lippenbremse, Hustentechniken sowie Übungen zur Verbesserung der Thoraxbeweglichkeit erlernt.

Sportphysiotherapie

Sportphysiotherapie ist ein Teilgebiet der Physiotherapie, das in Zusammenarbeit mit Sportmedizinern die Prävention u. Behandlung von Sportverletzungen, die Betreuung von Sportlern in Training u. Wettkampf sowie die Rehabilitation nach Sportverletzungen beinhaltet.

Fango - Heißluft - Eis (Kyrotherapie)

Alle thermischen Anwendungen dienen der Verbesserung des Stoffwechsels und der Durchblutung und sollen somit schmerzreduzierend wirken.

Extension

Hier werden zwei Gelenkpartner vorsichtig voneinander separiert, um Schmerzreduktion und eine Verbesserung der Beweglichkeit zu erlangen.

Strom / Ultraschall

Bei dieser Therapie wird elektrischer Strom zu therapeutischen Zwecken eingesetzt

Behandlung nach Breuß / Dorn

Die Dorn und die Breuss-Massage sind zwei Möglichkeiten der Selbstheilung und Selbsthilfe bei vielen Problemen und Erkrankungen des Rückens, der Wirbelsäule und der Gelenke und aller Bereiche des Körpers, die direkt oder indirekt mit der Wirbelsäule und den Gelenken verbunden sind.

Kiefergelenkstherapie

Die Kiefergelenkstherapie wird bei CMD (Craniomandibulärer Dysfunktion) eingesetzt. Hierzu zählen Fehlstellungen des Kiefers oder Fehlfunktionen des Kiefergelenks. Ziel ist es, die empfindliche Balance zwischen Kiefergelenk, Zähnen, Muskulatur und Gesamtkörper (Haltung) wiederherzustellen. Oft geschieht dies in enger Zusammenarbeit mit Ihrem Zahnarzt oder Kieferorthopäden.

Sollte Bedarf bestehen, sollten Sie immobil sein, können wir die meisten der oben angegebenen Therapien auch bei Ihnen zu Hause durchführen.

ABRECHNUNGSMÖGLICHKEITEN

All unsere Leistungen können mit einem entsprechenden ärztlichen Rezept, sowohl über Ihre private oder gesetzliche Krankenkasse und bei Arbeitsunfällen über Ihre Berufsgenossenschaft abgerechnet werden. Selbstzahlerleistungen sind bei uns nicht möglich. Jedoch können Sie Ihren Arzt jederzeit um ein Privatrezept, über die von Ihnen gewünschte Leistung, bitten. In diesem Fall entsprechen die Preise denen für Privatpatienten. Bitte sprechen Sie uns einfach an!

Einblicke in eine BEHANDLUNG